Datenschutz

Datenschutzinformation gemäß Datenschutz-Grundgesetzverordnung

Ab dem 25.Mai 2018 gelten neue datenschutzrechtliche Bestimmungen.

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSBVO) und eine neue Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben ab diesem Zeitpunkt Gültigkeit.

Aus diesem Grund möchten wir die Kaspari HSK GmbH, Drachenburgstraße 5a, 53179 Bonn Sie über die Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen einer geschäftlichen Beziehung gemäß §13 DSVGO informieren.

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Kaspari HSK GmbH, Drachenburgstraße 5, 53179 Bonn, Tel.: 0228-345151, E-Mail: info@kaspari-bonn.de

Wir verarbeiten Ihre an uns übertragenen personenbezogenen Daten im Rahmen der zwischen uns bestehenden geschäftlichen Beziehungen. Hierzu speichern und verarbeiten wir Ihre Daten in den von uns genutzten Computersystemen. Die Kaspari HSK GmbH schützt Ihre Daten auf den Zugriff Dritter durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

Zu den von uns verarbeiteten Daten gehören all diejenigen Daten, die zum Zwecke unserer geschäftlichen Beziehung und Abwicklung Ihrer an uns gegebenen Anfrage oder Auftrages benötigt werden.

Hierzu können folgende personenbezogene Daten zählen:
- Name
- Anschrift
- Objektadresse
- E-Mai-Adresse
- Telefon-/ Fax-Nummern
- Anfragedaten
- Auftragsdaten
- Zahlungsdaten

Die Verarbeitung der Daten beschränken sich nur auf diejenigen Daten, die zur Abwicklung Ihrer Anfrage oder Auftrages benötigt und zweckmäßig sind. Ihre personenbezogenen Daten werden auf Grundlage der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist (Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO). Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zweck der Erbringung der Leistung oder im Rahmen der Organisation unseres Betriebes zur Abwicklung der Finanzbuchhaltung sowie der Befolgung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. In diesem Fall werden nur die Daten übertragen, die zur Erfüllung der vorher genannten Verpflichtungen benötigt werden. Die Verarbeitung durch uns erfolgt gemäß Ihren Weisungen oder den gesetzlichen Bestimmungen.

Alle Mitarbeiter unseres Unternehmens Kaspari HSK GmbH die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betraut sind, werden geschult und auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Innerhalb des Unternehmens Kaspari HSK GmbH werden Ihre Daten nur an Dritte weitergegeben, die zur Erfüllung der Anfrage bzw. des Auftrages benötigt werden. Bei der Beauftragung von externen Dienstleistern werden wir nur in Ihrer Zustimmung Ihre Daten weiterleiten. In diesem Fall tritt die Datenschutzverordnung des externen Dienstleisters für die zu seinem Gewerk benötigten Arbeiten in Kraft.

Sollten Ihre Daten zur Aufklärung von Straftaten benötigt werden, könnten diese Daten in Einzelfällen verarbeitet werden (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO).

Wenn Sie unserem Unternehmen Kaspari HSK GmbH per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Fax, Post, sozialen Medien oder Weiteren personenbezogene Daten zur Verfügung stellen oder weitere Angaben zu Ihrer Person oder Ihrem Anliegen machen, werden diese Daten zur Verarbeitung Ihrer Anfrage in unserem Haus gespeichert oder weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage diesbezüglich ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie eine Berechtigung zur Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten. Desweiteren haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten. Sie haben das Recht auf Beschwerde und können sich an die Kaspari HSK GmbH oder an die Datenschutzbehörde wenden (Nach Art. 77 DSGVO).

Wir löschen oder sperren Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung erreicht ist oder entfällt. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn uns dies durch nationale oder europäischen Vorschriften aufgegeben wird. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist, es sei denn, wir benötigen Ihre Daten zur Erfüllung eines zwischen uns geschlossenen Vertrages, einer Anfrage oder eines Auftrages oder wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Wir überprüfen die Erforderlichkeit turnusmäßig alle zwei Jahre.

Sie können die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht Ihnen das Recht zu Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Der von Ihnen erklärte Widerruf ändert nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Hinweis zu Google Analytics:
Diese Webseite benutzt unter Umständen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Hinweis zu Cookies:
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. „Session-Cookies“, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder Ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Stand der Datenschutzerklärung ist Juli 2018, es kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung auf Grund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben durch uns erfolgen.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.